LINKS

http://www.zukunftsschulen-nrw.de/cms/front_content.php?idcat=339&id=111259&type=zs

http://montessorischule.spreadshirt.de/Schulengel: Unterstützen Sie die Montessorischule Bonn bei Ihren Online-Einkäufen - ohne Mehrkosten!

http://www.montessori-deutschland.de/Weiterführende Informationen über Montessori finden Sie auch unter www.montessori-deutschland.de

http://www.chancen-nrw.de/cms/front_content.php?idcat=210Mehr zum Gütesiegel Individuelle Förderung und dessen Bedeutung erfahren Sie unter www.chancen-nrw.de

Elterninformationen

Verkehrserziehung

Fahrrad-Training für Viertklässler

Gemeinsam mit dem Verkehrspolizisten Herrn Peter Küpper hat die Montessorischule ein Verkehrserziehungs-Konzept für die Radfahrausbildung der Viertklässler erarbeitet. Die Eltern dieses Jahrganges wurden bereits im ersten Halbjahr des Schuljahres bei einem Elternabend darüber informiert. Der Weg wird von den Lehrerinnen und ihren Schülern einmal abgegangen und sollte mit den Eltern noch einmal privat geübt werden.

Auf der unten stehenden Karte ist der Streckenverlauf mit blauer Farbe hervor gehoben und neuralgische Punkte von 1 - 13 nummeriert. Mittels der Streckenbeschreibung können Eltern und Lehrer die dort aufgeführten Verhaltensempfehlungen und Regeln auf die jeweiligen Punkte zuordnen.

Für eine größere Ansicht auf das Bild klicken.

 

1          Schule / Quirinstraße:
Anfahren: Umschauen, Aufsteigen von rechts, Handzeichen


 2         Quirinstraße / Mönkemöllerstr.:
Geradeausfahren: Kontrollblick links


 3         Qurinstraße / Dottendorfer Str.:
Rechtsabbiegen: Umschauen rechts, Handzeichen rechts, Fußgänger/ Zebrastreifen beachten, Halt! Vorfahrt achten, engen Bogen fahren


 4         Dottendorfer Str.:
Radstreifennutzung: Benutzung des Radstreifens


 5         Dottendorfer Str. / Kessenicher Str.:
Ampel / Rechtsabbiegen: Umschauen rechts, Handzeichen rechts, Ampel beachten, Halt bei gelb, beim Wechsel  von rot auf gelb Schulterblick links, Toter Winkel von LKW / Bus  beachten, enger Bogen rechts


 6         Kessenicher Str. / Winzer Str.:
Geradeaus fahren Radspur benutzen, Kontrollblick rechts


 7         Kessenicher Str. / Droste-Hülshoff-Str.:
Rechtsabbiegen: Umschauen rechts, Handzeichen rechts, Fußgänger beachten, engen Bogen fahren


 8         Droste-Hülshoff-Str. / Eschelbachstr.:
Linksabbiegen / verkehrsberuhigter Bereich: Umschauen links, Handzeichen links, einordnen nach links, Vorfahrt Gegenverkehr beachten, 2. Umschauen nach links, weiten Bogen fahren, Fußgänger beachten, Schrittgeschwindigkei

 9         Eschelbachstr.
Rechtsabbiegen: Umschauen rechts, Handzeichen rechts, langsam fahren, Vorfahrt achten, engen Bogen rechts fahren


10        Eschelbachstr./ Oelidenweg
Rechtsabbiegen: Umschauen rechts, Handzeichen rechts,  Kontrollblick links, Fußgänger beachten, engen Bogen rechts fahren


11        F.A. Schmidt-Weg / Droste-Hülshoff-Str.:
Linksabbiegen: Umschauen links, Handzeichen links, einordnen nach links (nur wenn dem Gegenverkehr noch ausreichend Platz bleibt), Vorfahrt rechts beachten, Kontrollblick links,
2. Umschauen nach links, Fußgänger beachten, großen Bogen fahren


12        Droste-Hülshoff-Str. / Winzerstr.:
Linksabbiegen: Umschauen links, Handzeichen links, einordnen nach links (nur wenn dem Gegenverkehr noch ausreichend Platz bleibt), Vorfahrt rechts beachten, Kontrollblick links,
2. Umschauen nach links, Fußgänger beachten, großen Bogen fahren


13        Winzerstr. / Quirinstr.:
Rechtsabbiegen: Umschauen rechts, Handzeichen rechts, Fußgänger beachten, engen Bogen fahren, Vorsicht bei Gegenverkehr! Notfalls stoppen! (wenn beidseitig geparkt wird, bleibt zu wenig Platz für den Radfahrer)


Quirinstr./ Schule:
Anhalten:
Umschauen rechts, Handzeichen rechts, nach rechts absteigen, über die Fahrbahn schieben

Fahrrad-Training Termine

Do, 19.04.12   Fahrrad-Check aller Fahrräder:
An diesem Tag müssen alle Viertklässler ihr Rad mit in die Schule bringen, ansonsten können sie am Verkehrstraining nicht teilnehmen!
     
Fr., 20.04.12 -
Fr. 27.04.12
  Praxistage (pro Gruppe 2 Vormittage) Von 8 bis 9 Uhr erfolgt die Elterneinweisung durch Herrn Küpper, die Schüler verbleiben in ihren Klassen. Von 9:00 bis 12:30 fahren die Kinder mit einer festen Elterngruppe entweder auf der Straße (je 2 Kinder und ein Elternteil) oder im Parcours auf dem Schulhof (2 Eltern), die Lehrkraft ist zur Aufsicht draußen mit eingeteilt.